25.04.2011

Portraits der Natur

Guten Morgen. Habt die die Ostertage schön genießen können oder habt Ihr gearbeitet? Bei mir bestanden sie aus Ausspannen und Arbeiten. Ich habe die Tage so richtig genießen können.

Heute möchte ich Euch von 2 Orten berichten, an denen ich was interessantes während des Shootings entdeckt habe. 

Bruchhauser Steine im Sauerland

Hier ist ein Beispiel dafür, das es sich immer wieder lohnt sich umzuschauen und Perspektiven zu suchen. Dabei stand ich an einer Stelle der Bruchhauser Steine an der man in dem Felsen etwas erkennen konnte. Vielleicht seht Ihr es ja auch.





Hier ist etwas aus Sassenberg in Ostwestfahlen

Es ging hier unter anderem  um den Wald der zu einer Naturregion bei Sassenberg gehört. Da gibt es sehr sonderbare Bäume. Also ich habe noch nie einen Baum mit einem Gesicht gesehen. Für mich sieht es aus wie der Kopf einer Schildkröte. Was seht Ihr in dem Bild?



Habt Ihr auch schon einmal in der Natur bei Shootings, oder z.B. beim Spaziergang solche Dinge entdeckt? 
Über Kommentare würde ich mich freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen