19.07.2010

Die Sache mit der Location

Ich hatte am Samstag ein Shooting mit Ronja in Windeck. Also quasi weit draußen auf dem Land. Da ich mich dort Location mäßig nicht auskannte, habe ich Ronja gebeten nach etwas passendem  Ausschau zu halten. Als ich dann am Samstag um 07.00 Uhr morgens zum vereinbarten Treffpunkt kam, erzählte mir Ronja von einer geilen alten Fabrik in der nähe. Also sind wir dort hin. Als wir gerade über den Zaun klettern wollten, machte uns ein Herr darauf aufmerksam, dass der Inhaber des Geländes ein ungenießbarer  alter Herr sei und er auch vor Anzeigen kein halt machte. So ließen wir uns die Adresse geben, um Erlaubnis zum Shooten zu fragen. Der Alte Herr war alles andere als ungenießbar, nur leider hatte er das Gelände verpachtet und konnte uns keine Erlaubnis geben. Aber er zählte uns von einer anderen alten Fabrik die nur ein Kilometer entfernt war, zudem auch nicht abgesperrt. Somit sind wir dort hin, und siehe da, das Gelände war noch besser und sogar ohne Verbotsschilder. Hier konnten wir dann in aller Ruhe mit einer Stunde Verspätung Shooten.


1 Kommentar:

  1. Schön :-) Da habt ihr ja ne hübsche Location gefunden. Besonders das unterste Bild find ich geil.
    Lg aus Bonn,
    Kathi

    AntwortenLöschen