09.04.2018

"Nur die Harten kommen in den Garten" Celina, 2018 Köln

Celina hatte ich zu Hause abgeholt und dann sind wir nach Köln. Die Autofahrt nutze ich immer ganz gerne um einen mir noch unbekannten Menschen besser kennenzulernen. Hier versuche ich schon ein Gefühl für den Menschen zu bekommen.

In Köln hatte ich nach den vorgegebenen Outfits, welche Celina mir vorab als Foto geschickt hatte, die passenden Spots ausgesucht.

Wir hatten enormes Glück mit dem Wetter. Sonnenschein und 12 Grad. Jedoch haben wir die Bilder überwiegend im Schatten gemacht, denn das Sonnenlicht war schon zu hart.

Der erste Spot musste dafür herhalten um ein Gefühl für die feinen Nuancen von Celinas Ausdruck zu bekommen. Zudem brauchte sie die Zeit um warm zu werden und sich wohl zu fühlen. Ich wusste genau was für Bilder und welchen Ausdruck ich wollte, denn ich hatte vorab Bilder von Ihr auf Instagram und Facebook regelrecht studiert. Hier erkannte ich einen Ansatz von dem was ich unbedingt auf die Bilder bringen wollte.

Wir kamen immer näher an die Bilder welche ich unbedingt wollte. Celina hatte eine tolle Ausdauer und verlor nicht den Spass. Den Eindruck hatte ich auch während des ganzen Shootings. Dennoch vergewisserte ich mich zwischendurch, ob alles ok ist. Celina sagte:" Nur die Harten kommen in den Garten." Solch einen Einsatz mag ich. Denn die Zeit des Shootings vergeht, die Bilder bleiben für immer.

Hier zeige ich Euch meine Lieblinge aus dem Shooting.






































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen