19.05.2011

Unzuverlässigkeit

Jetzt ist es mir dann auch passiert. Wir planen seid mehreren Wochen ein sehr aufwendiges freies Shooting mit zwei Models. Eine von den beiden schreibt  1 Woche vor dem Shooting eine Email: "Ich freue mich sehr auf das Shooting hoffe dass es bei mir klappt". Hallo, machen wir jetzt Termine nach dem Zufallsprinzip, und schauen mal ob es klappt? Darauf habe ich mit dem Model telefoniert, sie erklärte mir Ihre Situation beim Fernsehen und sie eventuell bei einen Notfall dort einspringen müsse. Also wenn ich sowas von vornherein weis spreche ich diese Eventualität an. Oder nicht? Das dieser Notfall eintreten könnte war meiner und ihrer Meinung nach sehr gering. Ok alles wieder in bester Ordnung, und alle wieder beruhigt. Doch schreibt sie 3 Tage vor dem Shooting eine SMS, das jetzt auch noch ihr Kollege krank geworden ist. Na Zufälle gibt's. Ich hätte schon misstrauisch werden sollen, als sie vor 3 Wochen ein Testshooting wegen Magen-Darm absagte. Erstens geht mir Unzuverlässigkeit total gegen den Strich und ist für mich absolut unverständlich, denn wenn ich eine Zusage mache, dann steht diese. Zweitens finde ich es unverschämt so kurzfristig, denn jetzt müssen wir sehen, dass wir einen Ersatz finden. Kostet Zeit die ich lieber anders einsetzen würde. Finden wir nicht das passende Model, welches auch so kurzfristig noch einspringen kann ist das ganze Shooting im Eimer. Dies bedeutet, das zwei Visas, ein Model und ein Assistent und mich mal außen vor, ihre Zeit hätten anders planen können. Wegen einer einzigen Person die unfähig ist sich zu organisieren.
Ich habe von solchen unzuverlässigen Models bisher immer nur gehört, und konnte es mir nie vorstellen, dass es solche Menschen gibt. Hier wurde ja noch wenigstens vorher abgesagt, wenn auch per SMS. Von anderen höre ich, dass alles am Set wartet, nur das Model kommt nicht, und ist auch nicht zu erreichen. Wie ich in einem anderen Post mal berichtet hatte, wurde bei einem Fotografen eine Stunde vor dem Shooting per SMS abgesagt. Gestern wurde ich von einem Model angeschrieben, dem der Fotograf abgesagt hat.
Es kann ja mal vorkommen das man absagen muß, aber da muß ich schon auf allen Vieren kriechen.
Ok, ist jetzt passiert, und das Model braucht auch nicht mehr anzukommen. Was nur nicht in meinen Kopf geht, wie man so drauf sein kann.

Wenn ein freundlicher Mensch auch noch zuverlässig ist, dann haben wir es schon mit einem halben Engel zu tun. -Ernst R.Hauschka

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen