27.04.2011

Photosmith ist da....

Hallo Ihr da draußen, ich hoffe Euch geht es gut. Mir geht es im Augenblick gerade nicht so. Ich habe mal wieder Zahnschmerzen.  Ja ich weiss, ich muß zum Zahnarzt und nicht jammern.

Am 26.04. ist endlich Photosmith für das IPad über den AppStore zu bekommen. Ich habe mich gestern die halbe Nacht mit der App beschäftigt, und bin für's erste begeistert.


Man kann über das Connection Kit die Bilder in Photosmith laden und diese dann dort auswählen, betrachten, bewerten und verschlagworten. Das funktioniert mit RAW Dateien wie auch mit JPEG. Sogar die Betrachtung der Bilder bei 100% funktioniert recht flüssig mit dem iPad. Anschließend kann man die Bilder per WiFi auf den Mac, mit  kostenfreien Plugin, in Lightroom übertragen. Es werden alle Bewertungen, Schlagworte und Erstellungsdaten in Lightroom übertragen. Das einzige was nicht übertragen wird, sind die original Dateinummern. Hier vergibt Photosmith eigene. Leider kann man auch noch keine Bilder beim Shooting über Photosmith auf das iPad vom Lightroom übertragen. So wie es mit Capture Pilot und Capture One schon prima funktioniert.
Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass hier mit der Zeit die Entwickler noch einiges Nachrüsten werden. Es sind noch nicht alle Funktionen die man sich als Fotograf von solch einem Programm erhofft, aber es ist schon einmal ein sehr guter Anfang.

1 Kommentar:

  1. Klingt ja klasse, werd ich selbst am Wochenend einmal ausprobieren, danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen